Weltrettung

Philip Wollen: Animals Should Be Off the Menu

Philip Wollen: Animals Should Be Off the Menu

Philip Wollen, Ex-Banker und Tierrechtsaktivist, zeichnet in der Intelligence-Squared-Debatte zum Thema „Tiere essen“ ein sehr deutliches, überaus bewegendes Bild seines Standpunktes gegen die Tierausbeutung. Die ganze Debatte finden Sie hier, es existiert außerdem eine niedergeschriebene Zusammenfassung und ein Transkript Wollens Rede.

Vegan-Vegetarisches Sommerfest 2013

So, der Termin fürs diesjährige Vegan-Vegetarische Sommerfest steht: Am 31. August wird es laut, bunt und vor allem tierfreundlich auf dem Alex. Bitte erscheinen Sie zahlreich, bringen Sie Freunde mit und wünschen Sie uns allen so wunderbares Wetter wie im letzten Jahr! Das Fest wird übrigens vollständig von Ehrenamtlichen gestemmt, wir freuen uns über jede […]

Kleine Dinge (8): Dienstreise

Kleine Dinge (8): Dienstreise

Immer wieder sonntags Bilder der kleinen Dinge, die mich in der vergangenen Woche irgendwie beschäftigt haben. Den Blick vom Hotelzimmerbalkon genossen. Hebräisch gelernt. Ein reizendes Restaurant namens Fleamarket in Jaffa besucht und hervorragenden Salat gegessen. Mit Faszination die wachsende Entropie auf dem Konferenztisch betrachtet. Bei strahlendem Sonnenschein den Flohmarkt in Jaffa besucht. Gegen Agrarindustrie demonstriert. […]

Weltvegantag

Weltvegantag

Am 1. November 1994 feierte die Vegan Society ihren fünfzigsten Jahrestag. Seitdem wird der Tag als World Vegan Day von Veganern und Sympathisanten zelebriert und zum Anlass für allerlei Aktionismus genommen. Da bekanntermaßen weder Radikalität noch Vehemenz das Gegenüber zum Umdenken anregen, sehen Sie hier statt einer Körnerfresser-Predigt einen Vortrag des amerikanischen Food-Journalisten (und Allesfressers) […]

Vegan Tryout: Tag 15 – Fazit

Liebe Leser, noch immer bin ich Ihnen ein abschließendes Fazit zu meiner im Mai begonnenen, fünfzehntägigen veganen Testreihe schuldig. Die Berichterstattung hatten wir uns wohl alle etwas flüssiger vorgestellt, einige von Ihnen fürchteten gar, ich hätte nur tageweise vegan gelebt und wäre ansonsten meinem vorherigen Lebensstil verfallen. Mitnichten! Der ursächlichen Schreibfaulheit ist es allerdings zu […]

Invasion der Pflanzenfresser

Letzter Aufruf: Morgen findet auf dem Alexanderplatz das Vegan-Vegetarische Sommerfest statt. Die optimale Gelegenheit, schwächliche Veganer in Augenschein zu nehmen, unsere armselige Nahrung zu probieren und sich über Weltverbesserungspropaganda zu amüsieren. Anders formuliert: Der ideale Anlass, Vorurteile abzubauen. Optionen hierfür bieten sich derer viele: Vorträge, Lesungen und Diskussionsrunden im Infozelt, lecker Futter von Wraps und […]

Vegan Tryout: Tag 12 – Realitätscheck

Neulich im Biergarten. Ich unterhielt mich, etwas im Abseits, mit einem der anwesenden Kollegen über eine Dokumentation, die er kurz zuvor gesehen hatte. Sie handelte vom Erwerb großer Agrarflächen durch Regierungsorganisationen und Konzerne in Entwicklungsländern, eine gängige Praxis, die es ansässigen Bauern unmöglich macht, eigenständig für ihren Lebensunterhalt zu sorgen. Mein Kollege zeigte sich über […]

Heaven Shall Burn: Voice Of The Voiceless

(Kein Audio-Player? Wenn Sie mal hier oder hier schauen möchten.) Lieblingsband Nummer 2. Erstklassiger Metalcore aus Thüringen – hervorragend geeignet, um runterzukommen oder die Welt zu hassen.

Vegan Tryout

Der Schritt vom vegetarischen zum veganen Leben braucht eigentlich nur logisches Denken. Kühe zum Beispiel geben wie alle anderen Säugetiere nicht permanent Milch: Sie werden wiederholt geschwängert, sie gebären. Die Milch, die ihren Kälbern zugedacht ist, nimmt man ihnen. Nach etwa vier Jahren sinkt die Milchleistung einer Kuh, sie wird geschlachtet. Den Hühnern geht es […]

Licht aus!

Was machen Sie eigentlich morgen Abend? So zwischen 20:30 Uhr und 21:30 Uhr? Schalten Sie doch mal das Licht aus! Und wenn Sie schon dabei sind, den ganzen stromverbrauchenden Elektrogerätepark gleich mit (abgesehen vom Kühlschrank vielleicht). Im Dunkeln kann man tolle Dinge tun – knutschen zum Beispiel. Oder Gruselgeschichten erzählen. Sie könnten auch nachsehen, was […]

23/24

Morgen Abend werden die Papiertonnen überquellen, wir werden trotz aller Achtsamkeit in Bergen von (hoffentlich umweltfreundlichen) Geschenkverpackungen sitzen. Wir alle. Schöne Bescherung, was? Um unser Altpapier buhlen diverse Firmen – und sie bezahlen mit barer Münze, ganz im Sinne der einstigen DDR-Altstoffsammlung. (Meine größte Heldentat bestand damals in der Kreation einer monströsen Kugel aus Aluminiumfolie, […]

19/24

Nachhaltige Weihnachten: Biogans und Ökogold zum Fest. Dem habe ich nichts hinzuzufügen.