Vegetarismus

Philip Wollen: Animals Should Be Off the Menu

Philip Wollen: Animals Should Be Off the Menu

Philip Wollen, Ex-Banker und Tierrechtsaktivist, zeichnet in der Intelligence-Squared-Debatte zum Thema „Tiere essen“ ein sehr deutliches, überaus bewegendes Bild seines Standpunktes gegen die Tierausbeutung. Die ganze Debatte finden Sie hier, es existiert außerdem eine niedergeschriebene Zusammenfassung und ein Transkript Wollens Rede.

Vegan Tryout: Tag 10

Das Mittag fiel mal wieder aus – halb aus Zeitnot, halb aus Ideenlosigkeit. Um meine allmählich abbauende Minispeckwurst am Bauch zu retten, fand das Abendessen daher im liebsten vietnamesischen Restaurant statt. Mit dem Busenkumpel. Welch passende Gelegenheit, vom Waterlily zu schwärmen. Das Essen ist noch genauso großartig wie am Tag der Eröffnung, der Service schnell […]

Resteessen: Hackereintopf

Resteessen: Hackereintopf

Ich hätte mich auch weiter von übriggebliebenem Kohl, vegetarischem Gulasch und Klößen ernährt, aber Pastinaken, Sellerie und Kartoffeln wurden langsam schrumpelig und mussten weg. Passend zum derzeit stattfindenden 28C3 gab es gehacktes Gemüse, in Form eines Eintopfes. (Jaja, realistisch gesehen ist das nix für den echten Klischee-Nerd: Erstens Gemüse, zweitens kein Fleisch und drittens selberkochen. […]

20/24

Meine sehr verehrten Damen und Herren, ich präsentiere: das diesjährige Weihnachtsgelage. Wir beginnen rein vegetarisch, am 23.12. bin ich nämlich fürs Abendmahl zuständig. Bisher steht nur die Vorspeise: Zwiebelsuppe. Beim Hauptgericht schwanke ich zwischen Steinpilzrisotto und Grünkohl-Kartoffel-Auflauf, zum Dessert könnte ich meinen erprobten amerikanischen Käsekuchen oder Lebkuchenparfait servieren. Meh. Das muss der Familienrat entscheiden. Am […]

15/24

15/24

„Och nee, noch so einer am Klavier“, sage ich und denke dabei an Rainald Grebe, den ich temporär amüsant finde, aber keinesfalls einen ganzen Abend ertrüge. Irgendwer überredet mich dann doch und beschert mir mit Hagen Rethers „Liebe“ das beste Kabaretterlebnis überhaupt: erbarmungslos ehrlich, intelligent, scharfzüngig, ironisch. Dass der Mann Vegetarier ist, macht ihn nur […]

07/24

07/24

Auch dieses Jahr hat sich der Metalhead beim obligatorischen Prä-Nikolaus-Plätzchenbackmarathon mit mir die Nacht um die Ohren geschlagen. Vier verschiedene Sorten, diese hier sind mir die liebsten. Fluffig, mit einem schönen Hauch Zitrone und einer gehörigen Portion Himbeere. Einziger Minuspunkt: Die Vulkane (die aus mir unerfindlichen Gründen vom Rest der Welt Engels- oder Kulleraugen genannt […]

06/24

Wenn man zum Nikolaustag kleine Geschenke in anderer Menschen Stiefel stopft, sollte man wissen, wer dieser Nikolaus war und was er mit unseren Stiefeln zu tun hat. Im vierten Jahrhundert wirkte der spätere Bischof von Myra etliche Wohltaten und Wunder, die ihm den Ruf von Freigiebigkeit und Güte einbrachten und zwei Jahrhunderte später zu einem […]

Factory Girl!

Factory Girl!

Hätte nicht die mit Häkeldecken und Kissen verzierte Holzbank nebst Tischchen vorm Eingang gestanden, wäre ich an diesem schnuckeligen Kleinod vorbeigerannt. Stattdessen versank ich nun mit meinen beiden besten Studienfreunden weintrinkend und über Facebook diskutierend in betagten Schalensesseln. (Früher, als mein Busefreund dem überflüssigen Gesülze anderer Leute nichts abgewinnen konnte und auch selbst selten das […]

Spitzkohl-Möhren-Lasagne

Spitzkohl-Möhren-Lasagne

Ein Rezept, ein Rezept! Schließlich habe ich mir keine teure Kamera gekauft, um dann nie wieder kulinarische Köstlichkeiten zu fotografieren. Ich hing wegen der Tiefenunschärfe also das erste Mal nicht fast im Essen, musste für ein unverwackeltes Ergebnis nur einmal abdrücken und konnte die miesen Lichtverhältnisse in meiner Küche während der RAW-Post-Produktion korrigieren. Bombe! Noch […]

Ostalgie mit Paule

Ostalgie mit Paule

Der Plan sah vor, den DDR-Spielfilmhit Die Legende von Paul und Paula im schönen Freiluftkino Friedrichshain zu gucken. Konnte ja keiner ahnen, dass dieser Sommer derart hartnäckig versuchen würde, Herbst zu sein. Es stürmte, wir blieben zu Hause. Dann eben vor der heimischen Glotze. Stilecht mit Glatzeders Knoblauch-Kräuter-Walnuss-Schafskäse-Brot. (Mein liebstes Mütterlein hatte zu diesem Zweck […]

Instant-Torte

Instant-Torte

Nachmittag, 13:25 Uhr: Der Matjes ist vertilgt, mein Gemüsecurry ebenfalls (mit Matjes war ich noch nie hinterm Ofen hervorzulocken). Der Ruf nach einem Dessert wird laut. Kuchen, es muss Kuchen sein. Zu spät. Omis Zug fährt in der Backdimension betrachtet – einkaufen, zusammenrühren, backen, abkühlen lassen – innerhalb der nächsten fünf Minuten. Die Pfirsichtorte! Mir […]

Johannisbeerkuchen

Johannisbeerkuchen

Kuchen, weil meine geschätzte, unfallversehrte Frau Mutter angesichts roher Johannisbeeren die Nase rümpfte. Rezept aus der üblichen Quelle. Irre Kombination aus süß, sauer, nussig und eischneeig. Mach ich sehr bald nochmal. Johannisbeerkuchen mit Guss (für eine 26er Springform) Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auskleiden. 1 […]