Restaurant

Veganes Wanderlokal

Vielleicht haben Sie schon von diesen Veranstaltungen gehört: Einer oder mehrere Köche mieten sich für sehr kurze Zeit in einer geeigneten Lokalität ein, richten ein mehrgängiges Menü für einen beschränkten Kreis zuvor angemeldeter Personen aus und wiederholen dieses exklusive Ereignis mit neuer Speisenfolge an einem anderen Ort. Warum macht sich jemand derartige Mühe? Des Geldes […]

Vegan Tryout: Tag 7

Vegan Tryout: Tag 7

Sonntag, Frühstück außer Haus. Ich war mit einem Freund und Kollegen verabredet, um meinem lange vernachlässigten Lieblingsladen im Kiez einen Besuch abzustatten. Wir saßen auf einer Holzbank vorm Laden, tranken Kaffee mit Sojamilch, sinnierten über das Universum und grübelten, wohin uns die Evolution noch bringen würde. Wüchse mit der Intelligenz – so die überhaupt wächst […]

Lokalkolorit

Lokalkolorit

Zweimal durchs Friedrichshainer Kiez gelaufen und schwupp, tausend neue Eindrücke. Furchtbar leckeres Eis gibt’s in der Eismanufaktur, einem kleinen Laden voller fleißiger Menschen, die besonders im Sommer die Schlange vorm Tresen abzuarbeiten bemüht sind. Anstehen lohnt sich, denn hier schmeckt das Eis wie es heißt (muhahaha, ein Reim): Mango, Pistazie, Schokolade, Rhabarber, … und gar […]

Factory Girl!

Factory Girl!

Hätte nicht die mit Häkeldecken und Kissen verzierte Holzbank nebst Tischchen vorm Eingang gestanden, wäre ich an diesem schnuckeligen Kleinod vorbeigerannt. Stattdessen versank ich nun mit meinen beiden besten Studienfreunden weintrinkend und über Facebook diskutierend in betagten Schalensesseln. (Früher, als mein Busefreund dem überflüssigen Gesülze anderer Leute nichts abgewinnen konnte und auch selbst selten das […]

Dramatisches Puppenspiel

Dramatisches Puppenspiel

„Loriots dramatische Werke“ in einem Puppentheater, klang spannend, da wollte ich hin. Vorher noch eben zu Baharat Falafel um die Ecke, unsere Mägen knurrten und bis zur Vorstellung blieb keine halbe Stunde. Ich witterte nostalgisch-verzerrte Studentenerinnerungen als der Metalhead den Imbiss mit den Worten »mein Lieblingsfalalafelladen aus Unizeiten« anpries, doch ich irrte. Der fürsorgliche Herr […]

Dreimal Kunst und zurück, bitte (1)

Kurz vor 19:00 Uhr. Die Familie fliegt aus, zur 3. Langen Nacht der Opern und Theater. Letztes Mal sind wir in der Komödie am Kurfürstendamm versackt (tolles Programm), heute hegen wir ambitioniertere Pläne. Start unserer Kulturnacht ist das BKA-Theater, Ades Zabel & Company präsentieren Teile ihres Programms Edith Schröder: Made in Neukölln. Dass wir offiziell […]

Restaurant Thiels

Wir hatten was zu feiern und waren deshalb auf Empfehlung von @orangespicy im Thiels. Gute Entscheidung. Heimelige Atmosphäre mit weißen Tischdecken, gepolsterten Wandbänken und alten Deckenlampen. Der warmherzige Kellner mit Charlottenburger Schnauze nimmt unsere Mäntel entgegen und steht wenig später mit korrekt geöffneten Speisekarten am Tisch. Mit meiner dussligen Nahrungsmittelallergie hatte ich bereits bei der […]

Nackenschmerzen und andere Freuden (2)

Noch immer in Leipzig. Vollgefressen raus aus der Mädler-Passage und rein ins eisige Nieselwetter. Kaffee und Kindheitsgeschichten hatten mehr Zeit beansprucht als geplant, wir mussten uns sputen. Kein Problem, denn der Metalhead steuerte das Gefährt. Allein geschwindigkeitsmäßig war unsere kleine Exkursion ins Hellraiser fraglos abenteuerlich. Noch spannender wurde die Suche nach dem Club als kurz […]

Nackenschmerzen und andere Freuden (1)

Nackenschmerzen und andere Freuden (1)

Für anständige Musik nehmen der Metalhead und ich durchaus einige Kilometer Anreise in Kauf. So verschlug es uns Mitte November in meine Geburtsstadt Leipzig. Amorphis, Ghost Brigade und Orphaned Land sollten für fliegende Haare (mir mangelt es im Gegensatz zum Metalhead leider deutlich an geeignetem Material) und ordentliche Nackenschmerzen sorgen. Zunächst begutachteten wir unser Zimmer […]

Ruhiger Abend mit Wasserlilien

Ich wusste es! Seit drei Wochen versuche ich, den Artikel über unseren Leipzig-Ausflug aufs virtuelle Papier zu bringen, aber jeder ernsthafte Versuch wird bereits im Keim erstickt. Mein ursprünglicher Plan für den heutigen Abend sah … nichts vor: auf der Couch lümmeln, einen Film gucken, Tee trinken und allerhöchstens ein M$ TechNet-Abo bestellen (das wollte […]