Design

Kleine Dinge (20)

Kleine Dinge (20)

Immer wieder sonntags mittwochs Bilder der kleinen Dinge, die mich in der vergangenen Woche irgendwie beschäftigt haben. Mit Schmuck passend zum schnieken Outfit überrascht worden. Call me Audrey. Den Frühling ausgerufen und die Stiefel verbannt. Es schneit jetzt nicht mehr, es regnet. Zeug über die christliche Kirche gelernt. Im Englischkurs. Ich blick immer noch […]

16/24

Kennen Sie auch einen frischgebackenen Amateurfotografen mit digitaler Einsteiger-Spiegelreflexkamera? Diese sich inflationär ausbreitende Spezies benötigt permanent Nachschub an cooler Hardware. Wie gut, dass Weihnachten derzeit mit aller Vehemenz an die Tür klopft. Mein aktueller Liebling demnächster Anschaffungen ist ein äußerst flexibles, transportables und vielseitiges Stativ: der GorillaPod. Achten Sie darauf, die Größe des Pods dem […]

13/24

Nur für den Fall, dass Sie noch nicht alle Weihnachtsgeschenke beisammen haben: Ich hätte da ein paar Vorschläge. Für Freunde des verschrobenen T-Shirts: Rumpfkluft. Mir fielen spontan drei Leute ein, die ich damit beschenken könnte. Plus mich. (Mein absoluter Favorit. Dicht gefolgt von Kompott in der Anorakkapuze und Joghurt im Rucksack. Ganz großes Kino.) Für […]

Lokalkolorit

Lokalkolorit

Zweimal durchs Friedrichshainer Kiez gelaufen und schwupp, tausend neue Eindrücke. Furchtbar leckeres Eis gibt’s in der Eismanufaktur, einem kleinen Laden voller fleißiger Menschen, die besonders im Sommer die Schlange vorm Tresen abzuarbeiten bemüht sind. Anstehen lohnt sich, denn hier schmeckt das Eis wie es heißt (muhahaha, ein Reim): Mango, Pistazie, Schokolade, Rhabarber, … und gar […]

Kulturempfehlungen

Kulturempfehlungen

Nummer 1: „Polaroids“ ist eine Hommage an die im vergangenen Jahr verstorbene ostdeutsche Fotografin Sibylle Bergemann. Das Berlin der 60er Jahre in schwarzweiß, Porträts von Frauen und Mädchen, Einrichtungsgegenstände: Die farbverwaschenen Bilder wirken wie aus einem fernen, unscharfen Traum, melancholisch und manchmal geisterhaft. Ganz nebenbei lernt der interessierte Neu-Amateurfotograf (Ich!), dass sich die Schärfentiefe zuweilen […]

Tofu, Food’s Master of Disguise

Tofu, Food’s Master of Disguise

Haha! Mein erstes Woot-Shirt. Ich liebe es! Dank an @gesindel für … alles. Immer schön eine Nummer kleiner bestellen – der „classic closer-fitting style“ unserer amerikanischen Freunde lässt hierzulande Großmütter besorgt aufschreien: „Kind, du musst mehr essen, dein T-Shirt ist viel zu weit.“ Darüber hinaus empfiehlt sich die Bezahlung mittels Kreditkarte oder eines aufgeladenen Paypal-Kontos.

Flohmarktbeute

Flohmarktbeute

Der letzte Sonntag war Bombe: Ich bin bei Spitzenwetter mit Omi und dem Metalhead über den Flohmarkt am Boxhagener Platz geschlendert und habe für meine teils recht kahlen Wände zwei entzückende Bilder erbeutet. Inklusive passender Rahmen im Antik-Look. Busta Move (oben) hängt im Korridor und bringt mich täglich mehrfach zum Grinsen (sorry, Insider-Gag). Auf dem […]

Logos, nagelfresh

Mit stolzgeschweller Brust präsentiere ich heute die neuen krümelente-Logos. Da ich zeichnerisch vollkommen unbegabt bin, habe ich jemanden um die Erstellung gebeten, der Talent hat: @mpcky. Danke, danke, danke! Ich finde sie großartig. Der tier- und umweltliebende Metalhead dient als Sitelogo, … die dazugehörige Blume verwende ich derzeit als Favicon, Kommentar-Avatar und Twitter-Profilbild.

Optik-Update

Tada! Ich präsentiere: Wumblr. Ich habe mich endlich dazu aufgerafft, dem Blog ein neues Outfit zu verpassen. Kein selbstgebasteltes, aber eins mit vielen neuen Funktionen und weniger hässlichem Overhead bei kurzen Posts. Auch an diesem Theme werde ich rumfrickeln, perfekt ist es nämlich noch nicht (für meine Ansprüche).