Berlin

Fantasy Filmfest 2012: Kurzkritiken (4)

Beasts Of The Southern Wild: Zwei klapprige Holzhütten dienen der kleinen Hushpuppy und ihrem schwerkranken, aber energischen Vater als Zuhause inmitten eines urtümlichen Sumpfgebietes fernab der restlichen Zivilisation. Hier sind die Verhältnisse einfach, die Umstände widrig, die Menschen selbstbestimmt, herzlich und rau. Trotz Sturm und Überflutung kehrt die Gemeinschaft in „The Bathtub“ zurück, derweil die […]

Fantasy Filmfest 2012: Kurzkritiken (3)

Violet & Daisy: Trotz ihres geplanten Urlaubs nehmen die beiden jugendlichen Profikillerinnen Violet und Daisy (absolut bezaubernd: Saoirse Ronan) einen Auftrag an – irgendwie müssen die neuen Barbie-Sunday-Kleider schließlich bezahlt werden. Leider geht der Job nicht ganz so spielend von der Hand wie geplant, denn das Opfer erweist sich als ruhiger, sympathischer, von Gewissensbissen geplagter […]

Fantasy Filmfest 2012: Kurzkritiken (2)

Game Of Werewolves: Tomás kehrt nach Jahren auf Einladung der Ortsansässigen ins Dorf seiner Kindheit zurück, um sich für sein eher mäßiges schriftstellerisches Werk ehren zu lassen. Leider erweist sich die Preisverleihung als Finte der wunderlichen Einwohner – über dem abgeschiedenen Arga liegt ein hundert Jahre alter Fluch, den nur Tomás brechen kann. Ließ sich […]

Fantasy Filmfest 2012: Kurzkritiken (1)

Eva: Im Jahr 2041 – Roboter gehören inzwischen zum menschlichen Alltag – kehrt Kybernetikdesigner Alex an seine Universität zurück, um die Emotionskontrollsoftware des ersten selbstbestimmten Androiden zu entwerfen. Als Vorlage für eine außergewöhnliche Persönlichkeit dient ihm Eva, die Tochter seines Bruders und Alex alter Liebe Lana. Warum Lana ihr Kind nicht für die Arbeit am […]

Invasion der Pflanzenfresser

Letzter Aufruf: Morgen findet auf dem Alexanderplatz das Vegan-Vegetarische Sommerfest statt. Die optimale Gelegenheit, schwächliche Veganer in Augenschein zu nehmen, unsere armselige Nahrung zu probieren und sich über Weltverbesserungspropaganda zu amüsieren. Anders formuliert: Der ideale Anlass, Vorurteile abzubauen. Optionen hierfür bieten sich derer viele: Vorträge, Lesungen und Diskussionsrunden im Infozelt, lecker Futter von Wraps und […]

Vegan Tryout: Tag 14

Mutter-Tochter-Tag, weder Mutter noch Tochter mit glänzender Laune. Anders formuliert: erst Zucker, dann Alkohol. Dazwischen Problemminimierungsgespräche. Die Sonne schien, optimales Eiswetter – ab zur Eismanufaktur, die ich hier schon mal über den grünen Klee lobte. Im Laden stießen wir auf die zu erwartende Menschenmenge, mir blieb also genügend Zeit, die orangefarbenen Aushänge sorgfältig zu studieren: […]

Vegan Tryout: Tag 10

Das Mittag fiel mal wieder aus – halb aus Zeitnot, halb aus Ideenlosigkeit. Um meine allmählich abbauende Minispeckwurst am Bauch zu retten, fand das Abendessen daher im liebsten vietnamesischen Restaurant statt. Mit dem Busenkumpel. Welch passende Gelegenheit, vom Waterlily zu schwärmen. Das Essen ist noch genauso großartig wie am Tag der Eröffnung, der Service schnell […]

Veganes Wanderlokal

Vielleicht haben Sie schon von diesen Veranstaltungen gehört: Einer oder mehrere Köche mieten sich für sehr kurze Zeit in einer geeigneten Lokalität ein, richten ein mehrgängiges Menü für einen beschränkten Kreis zuvor angemeldeter Personen aus und wiederholen dieses exklusive Ereignis mit neuer Speisenfolge an einem anderen Ort. Warum macht sich jemand derartige Mühe? Des Geldes […]

Vegan Tryout: Tag 7

Vegan Tryout: Tag 7

Sonntag, Frühstück außer Haus. Ich war mit einem Freund und Kollegen verabredet, um meinem lange vernachlässigten Lieblingsladen im Kiez einen Besuch abzustatten. Wir saßen auf einer Holzbank vorm Laden, tranken Kaffee mit Sojamilch, sinnierten über das Universum und grübelten, wohin uns die Evolution noch bringen würde. Wüchse mit der Intelligenz – so die überhaupt wächst […]

Vegan Tryout: Tag 5

Die Gemüsekiste kam an, leider mit etwas drögem Inhalt: Der angekündigte Mangold fehlte, ebenso der Kohlrabi. Stattdessen gab’s zweimal Bataviasalat (Warenkunde bei Alnatura), Möhren, Pastinaken, ein Bund Radieschen und Austernpilze. Die zwei Liter Milch, die ich abzubestellen vergessen hatte, lagern jetzt eingefroren im frisch enteisten Tiefkühler. (Strom sparen und so.) Der vorläufige Schlachtplan für die […]

Lange Nacht der Bühnen

Lange Nacht der Bühnen

Diesmal bei der Langen Nacht der Opern und Theater: italienisches Essen, Honigkuchenpferde, Neuköllner Chic, Stürze über die Teppichkante, Pipi im Tipi, Artistik auf dem Kühlschrank und der drängende Wunsch nach einem Teleobjektiv. Wir wollen Edith sehen und starten deshalb wieder im BKA-Theater, das Ausschnitte aus dem brandneuen Programm Linie 8 von Ades Zabel & Company […]

Ich bin dann mal weg

Ich bin dann mal weg

Flughafen Berlin-Tegel, kurz nach fünf Uhr morgens. Nach einer hektisch runtergekippten Tasse Kaffee bin ich nicht halb so gesprächig wie der Taxifahrer, der uns unterwegs von einem vor einigen Jahren absolvierten Sicherheitstraining erzählt hatte. Wöchentlich gäbe es mehrere tätliche Übergriffe auf Taxifahrer, erst in der Silvesternacht sei eine Kollegin vergewaltigt worden. „Die Großstadt ist ein […]