Berlin

Berufsverkehr

Die S-Bahn ist auffallend leer, eigentlich sollten die Menschen um diese Uhrzeit Schulter an Schulter gedrängt ihren Feierabend herbeisehnen. Einen Schritt später verstehe ich: Ein Mann liegt im Gang zwischen zwei Türen, in einer undefinierbaren Lache, einen Rucksack auf dem Rücken. Er rührt sich nicht. Die anderen Fahrgäste haben sich distanziert, sie sind näher zusammengerückt […]

Kleine Dinge (10)

Kleine Dinge (10)

Immer wieder sonntags Bilder der kleinen Dinge, die mich in der vergangenen Woche irgendwie beschäftigt haben. Geawwwt. Veganen Szegediner Gulasch für ganz Eilige gekocht. Die im „Zwiebelfisch“ ansässige Katze gestreichelt, mit Kollegen Wein getrunken, geschnackt und einen weiteren israelischen Kollegen kennengelernt. Das spontan geborgte Teleobjektiv an einem Etagenabriss an einem Teil-Abriss des Schimmelpfeng-Hauses in […]

Kleine Dinge (9)

Kleine Dinge (9)

Immer wieder sonntags montags Bilder der kleinen Dinge, die mich in der vergangenen Woche irgendwie beschäftigt haben. Profitgier versus Menschenwürde beobachtet. Grauselig. Die israelischen Kollegen in ein veganes Restaurant geschleppt. Am Abend eines in beinahe jeder Hinsicht furchtbaren Tages Blumen geschenkt bekommen. Das erste Mal in diesem Jahr ins Kino gegangen. Fieser Film. An […]

Vegan-Vegetarisches Sommerfest 2013

So, der Termin fürs diesjährige Vegan-Vegetarische Sommerfest steht: Am 31. August wird es laut, bunt und vor allem tierfreundlich auf dem Alex. Bitte erscheinen Sie zahlreich, bringen Sie Freunde mit und wünschen Sie uns allen so wunderbares Wetter wie im letzten Jahr! Das Fest wird übrigens vollständig von Ehrenamtlichen gestemmt, wir freuen uns über jede […]

Kleine Dinge (8): Dienstreise

Kleine Dinge (8): Dienstreise

Immer wieder sonntags Bilder der kleinen Dinge, die mich in der vergangenen Woche irgendwie beschäftigt haben. Den Blick vom Hotelzimmerbalkon genossen. Hebräisch gelernt. Ein reizendes Restaurant namens Fleamarket in Jaffa besucht und hervorragenden Salat gegessen. Mit Faszination die wachsende Entropie auf dem Konferenztisch betrachtet. Bei strahlendem Sonnenschein den Flohmarkt in Jaffa besucht. Gegen Agrarindustrie demonstriert. […]

Kleine Dinge (7)

Kleine Dinge (7)

Immer wieder sonntags Bilder der kleinen Dinge, die mich in der vergangenen Woche irgendwie beschäftigt haben. Diesmal viel Grünzeug, noch mehr Hummus und Reisevorbereitungen. Smoothie zubereitet. Mamis Mixer eingeweiht. Sie hat ihn Alfred getauft. Nach dem ersten erfolgreich gehäckselten Möhren-Apfel-Salat wird er nun voller Bewunderung Superalfred genannt. Salat gerupft. Endlich „Empört Euch!“ von Stéphane Hessel […]

Kleine Dinge (6)

Kleine Dinge (6)

Immer wieder sonntags Bilder der kleinen Dinge, die mich in der vergangenen Woche irgendwie beschäftigt haben. Silvester mit Omi bei Kartoffelsalat, Saté-Tofu und Sekt gefeiert. Wir haben vorsorglich schon mittags damit angefangen. Abends Kein Pardon und Mr. Bean geguckt. Steinpilzrisotto gekocht. Abgeschmückt. Einen Konsumtempel betreten. Das Computerspielemuseum besucht und mich gar köstlich über frühe Computerspiele […]

Kleine Dinge (4)

Kleine Dinge (4)

Immer wieder sonntags Bilder der kleinen Dinge, die mich in der vergangenen Woche irgendwie beschäftigt haben. Tee gekocht. Weihnachtsgeschenke eingepackt. Haare schneiden lassen. Die Weihnachtsgemüsekiste in Empfang genommen. (Ja, ich weiß, Tomaten haben hierzulande gerade keine Saison, aber Omi ist großer Tomatensuppenfan und wann habe ich schon mal die Chance, sie zu bekochen?) Statt Erdnussbutter […]

Kleine Dinge (3)

Kleine Dinge (3)

Immer wieder sonntags (*hust*) Bilder der kleinen Dinge, die mich in der vergangenen Woche irgendwie beschäftigt haben. Eine After-Eight-Weihnachtsmann-Sammlung aufgebaut. War nicht von Dauer. Plätzchen gebacken. Schon wieder. Mich wie Bolle über mein veganes Menü auf der Firmenweihnachtsfeier gefreut, das so köstlich war wie es sich liest. Das erste Mal in meinem Leben Kresse gesät. […]

Heute gelernt (2): Legionellen

… dass Legionellen kleine, fiese Gesellen sind, die sich gern in puschelig warmem Wasser tummeln. Auch in ordinären Wasserleitungen Berliner Mietshäuser. Wenn das passiert, kommen Menschen, die die Leitungen ordentlich heiß durchspülen und dann ist Feierabend mit den marschierenden Bakterien, die ihren Namen von den amerikanischen Veteranen haben, bei denen man sie 1976 erstmals fand.

Fantasy Filmfest 2012: Kurzkritiken (5)

Der letzte, wenn auch verspätete, Schwung an Kurzkritiken zum 26. Fantasy Filmfest. Meine Lieblinge dieses eher durchschnittlichen Jahres, dem sowohl die großen Meisterwerke als auch die echten Gurken fehlten: The Hidden Face, The Baytown Outlaws, Black Out, Violet & Daisy und Game Of Werewolves. Sortiert nach ausgelöster Begeisterung. Cleanskin: Geheimdienstagent Ewan soll einen ansehnlichen Vorrat […]

Restaurantkarte für vegane Zöliakisten

Sie denken doch bestimmt, ich liege auf der faulen Haut und lasse mir die Herbstsonne auf die Nase scheinen. Aber nein! Seit Tagen schufte ich an einer Karte, die Restaurants, Cafés, Bistros, Imbisse und Shops mit glutenfreiem und gleichzeitig veganem Angebot verzeichnet. Momentan häufen sich die Ortsmarken in Berlin, aber vielleicht möchten Sie mir mit […]