Kleine Dinge (13)

Kleine Dinge (13)

Immer wieder sonntags montags Bilder der kleinen Dinge, die mich in der vergangenen Woche irgendwie beschäftigt haben. Endlich die Taschen der letzten drei Reisen ausgepackt. Stand auf meiner Favoritenliste ungefähr so weit oben wie Fensterputzen und Sockenaufhängen. Freunde getroffen. Gegen das Jagen von Tieren protestiert, anschließend das Paul-Löbe-Haus fotografiert. Ein sehr ordentliches Objektiv mit […]

Bewegtbilder 2012: Kurzkritiken (1)

Bewegtbilder 2012: Kurzkritiken (1)

Es war ein filmreiches Jahr: 13 Filme auf der heimischen Couch, im Flugzeug und im Kreise der Kollegen, 38 Filme im Kino, 25 davon beim Fantasy Filmfest (die Kritiken dazu gibt’s hier, hier, hier, hier und hier). Dazu kommen ungezählte Kurzfilme. Jane Eyre: Eine Verfilmung des Klassikers von Charlotte Brontë, den ich zugegebenermaßen nie gelesen […]

Kleine Dinge (12)

Kleine Dinge (12)

Immer wieder sonntags Bilder der kleinen Dinge, die mich in der vergangenen Woche irgendwie beschäftigt haben. Übers Leben gegrübelt. Die „Dicke Wirtin“ besucht. Die teuerste Creme meines Lebens gekauft. Hat sich gelohnt: vegan, nicht an Tieren getestet, Haut wie ein Babypopo. In Israel beheimatet hat die Firma netterweise in der Nähe meines Büros ihre Zelte […]

Philip Wollen: Animals Should Be Off the Menu

Philip Wollen: Animals Should Be Off the Menu

Philip Wollen, Ex-Banker und Tierrechtsaktivist, zeichnet in der Intelligence-Squared-Debatte zum Thema „Tiere essen“ ein sehr deutliches, überaus bewegendes Bild seines Standpunktes gegen die Tierausbeutung. Die ganze Debatte finden Sie hier, es existiert außerdem eine niedergeschriebene Zusammenfassung und ein Transkript Wollens Rede.

Wachsbohnensalat Omi Style

Wachsbohnensalat Omi Style

Eigentlich waren wir aus dem Aldi schon wieder raus als mich eine vertraute, gelbe Konsistenz im Glas aus drei Metern Entfernung anblinkte. „Omi! Wachsbohnen! Salat!“ (Ich bin kurzsichtig, weiter hätten die nicht wegstehen dürfen.) Und Omi in ihrer Art, immer eine Freude bereiten zu wollen: „Na dann flitz schnell rein und hol ein Glas.“ Gemischter […]

Kleine Dinge (11)

Kleine Dinge (11)

Immer wieder sonntags montags Bilder der kleinen Dinge, die mich in der vergangenen Woche irgendwie beschäftigt haben. Sellerie fürs Risotto geschnibbelt. Die mickrige Minze zur Erholung in die Sonne gestellt. Brot gebacken, das nur im letzten Drittel unter der etwas zu dicken Kruste hohl, ansonsten aber fluffig und schmackhaft war. Ich verbuche das als […]

Berufsverkehr

Die S-Bahn ist auffallend leer, eigentlich sollten die Menschen um diese Uhrzeit Schulter an Schulter gedrängt ihren Feierabend herbeisehnen. Einen Schritt später verstehe ich: Ein Mann liegt im Gang zwischen zwei Türen, in einer undefinierbaren Lache, einen Rucksack auf dem Rücken. Er rührt sich nicht. Die anderen Fahrgäste haben sich distanziert, sie sind näher zusammengerückt […]

Reiswaffeln sind mein Mett

Reiswaffeln sind mein Mett

Das Zwiebelmett von gestern nach dem Rezept einer Aktivistin aus meiner Tierrechtsgruppe. (Jaja, ich weiß schon – Käsefüße in Birkenstock gegen das Übel der Welt.) Alles eine Frage der Gewürze. Dient jedoch eher als Bereicherung des veganen Brotaufstrich-Repertoires denn als ernst zu nehmendes Surrogat für Fleischfresser. Gefälschtes Zwiebelmett (für etwa 8 Bemmen) 80 g Reiswaffeln […]

Kleine Dinge (10)

Kleine Dinge (10)

Immer wieder sonntags Bilder der kleinen Dinge, die mich in der vergangenen Woche irgendwie beschäftigt haben. Geawwwt. Veganen Szegediner Gulasch für ganz Eilige gekocht. Die im „Zwiebelfisch“ ansässige Katze gestreichelt, mit Kollegen Wein getrunken, geschnackt und einen weiteren israelischen Kollegen kennengelernt. Das spontan geborgte Teleobjektiv an einem Etagenabriss an einem Teil-Abriss des Schimmelpfeng-Hauses in […]

On this day 80 years ago

Im Jahr 1999 fand der schwedische Autor Torkel S. Wächter im Nachlass seines Vaters etliche Unterlagen, die den Alltag seiner deutsch-jüdischen Familie in Nazi-Deutschland beschreiben. Darunter 32 Postkarten, die Wächter 2010 als ersten Teil seines Literatur- und Kunstprojekts Simulierte Echtzeit veröffentlichte – jeweils exakt 70 Jahre nach ihrer Entstehung. On this day 80 years ago […]