Lange Nacht der Bühnen

Lange Nacht der Bühnen

Diesmal bei der Langen Nacht der Opern und Theater: italienisches Essen, Honigkuchenpferde, Neuköllner Chic, Stürze über die Teppichkante, Pipi im Tipi, Artistik auf dem Kühlschrank und der drängende Wunsch nach einem Teleobjektiv. Wir wollen Edith sehen und starten deshalb wieder im BKA-Theater, das Ausschnitte aus dem brandneuen Programm Linie 8 von Ades Zabel & Company […]

Immer feste druff

Vorgestern noch Frauenzonen bei Media Markt, gestern Fat Bashing bei Twitter: Ein Dickenwitz. Wirklich? Ich hätte den Mist einfach ignorieren können – wollte ich aber nicht. Es kotzt mich an, dass derartige Geschmacklosigkeiten in unserer Gesellschaft toleriert, ja sogar begrüßt werden. Wir stehen an der Kaffeemaschine und lachen brav über peinliche Witze, die vor Ungerechtigkeit […]

Zombies im 19. Jahrhundert

Zombies im 19. Jahrhundert

Als gestern Nachmittag in meiner Timeline ein Artikel des Atlantic auftauchte, war meine Neugier geweckt und der Tag gelaufen. Das Magazin präsentierte Bilder des Amerikanischen Bürgerkriegs, aufgenommen zu einer Zeit als die Fotografen ihre Studios auf Pferdekarren durch die Gegend schubsten und das ganze Gewerbe noch in den Kinderschuhen steckte. Gucken Sie sich mal dieses […]

Hundeleben

Hundeleben

Eben jage ich noch quietschvergnügt dem Ball hinterher, als sie mich ohne Frühstück (!!) zu einem Typen karren, der zwar freundlich lächelt, mir aber fies ins Bein pikt. Eine kräftige Dame knebelt und fixiert mich, die Welt verschwindet. Beim Wachwerden schmerzt der Bauch, der Kopf dröhnt, weiße Mäuse flitzen über die Wände, doch niemand scheint […]

Osterwasser

Als die Menschen noch an Götter und Geister glaubten, wanderten sie in einer Nacht an der Grenze zwischen Winter und Frühling zu den ihnen heiligen Quellen – den Wohnstätten der Wassergeister – um sich im klaren Wasser zu reinigen. Das heidnische Ritual verhieß Schönheit, Fruchtbarkeit, Gesundheit und Glück im folgenden Jahr. Vorausgesetzt man sprach kein […]