12/24

Inzwischen ist es draußen kalt genug, um ohne schlechtes Gewissen Glühwein, Grog und heißen Whiskey zu konsumieren. Letzteren trinkt man optimalerweise in einer alten irischen Kneipe vorm knisternden Kamin. Wenn Sie grad keine zur Verfügung haben, geben Sie sich bitte im heimischen Sessel der Illusion hin.

Hot Whiskey

Hot Whiskey

1 TL Zucker

in ein Glas geben und mit heißem Wasser übergießen.

1 Scheibe Zitrone mit
3 ganzen Gewürznelken

spicken und zum Wasser geben.

2 cl irischen Whiskey

ins Glas schütten und sofort genießen.

Grog ist sozusagen das Gleiche mit Rum statt Whiskey und ohne nelkengespickte Zitrone. Für die nächsten Jahre bin ich allerdings durch mit dem Zeug (Honigrum ist wirklich nicht meins) und bleibe mittelfristig beim Glühwein, der ist deutlich kuscheliger. Heißen Whiskey können die Iren leider auch besser als ich.