02/24

Mist, ich hab das Schuhkartonpacken verpennt: Die christliche Stiftung Geschenke der Hoffnung ruft seit 1996 dazu auf, Nettigkeiten für Kinder hübsch und bunt in Schuhkartons zu verpacken, bei einer der vielen Sammelstellen abzugeben, vielleicht noch 6 Euro für den Transport zu spenden und ab dafür! Die weihnachtlichen Schuhkartons werden durch die Stiftung und Helfer vor Ort an bedürftige Kinder vor allem in Osteuropa und Asien verteilt.

Packen verpasst, blöd, aber Geld zur Abwicklung von „Weihnachten im Schuhkarton“ wird noch immer benötigt. Zur Spende geht’s hier entlang.

Die Stiftung trägt das DZI Spendensiegel, ist bei CharityWatch.de nicht unangenehm aufgefallen und macht zumindest auf mich einen seriösen Eindruck. Und nächstes Jahr denke ich schon Anfang November ans Füllen eines Weihnachtsschuhkartons.