Fantasy Filmfest 2011: Magere Ausbeute (1)

Ursprünglich war dieser Artikel mit den Worten „Fantastische Film-Ausbeute“ betitelt, einer unsagbar schlauen, zweideutigen Anspielung auf das 25. Fantasy Filmfest und dessen ebenso fiktionale wie großartige Inhalte. Leider erwiesen sich die meisten Streifen, die ich mir zu Gemüte geführt habe, eher als durchschnittliches Genrekino denn als cineastische Offenbarung. Um es mit den Worten meines Busenfreundes […]

Kulturempfehlungen

Kulturempfehlungen

Nummer 1: „Polaroids“ ist eine Hommage an die im vergangenen Jahr verstorbene ostdeutsche Fotografin Sibylle Bergemann. Das Berlin der 60er Jahre in schwarzweiß, Porträts von Frauen und Mädchen, Einrichtungsgegenstände: Die farbverwaschenen Bilder wirken wie aus einem fernen, unscharfen Traum, melancholisch und manchmal geisterhaft. Ganz nebenbei lernt der interessierte Neu-Amateurfotograf (Ich!), dass sich die Schärfentiefe zuweilen […]

Insomnium: Where The Last Wave Broke

(Sollte Sie hier weder ein Audio-Player noch finnischer Death Metal begrüßen: Cross-Device Incompatibility sucks! Besuchen Sie bitte die Datei in der Soundcloud.) So, jetzt haben Sie etwas für Ihre musikalische Allgemeinbildung getan und wissen wie eine meiner allerliebsten Lieblingsbands klingt. Details entnehmen Sie bitte den einschlägigen Quellen. Ich warte sehnsüchtig auf das hoffentlich wie angekündigt […]

Die Aufhörer

Malte Welding über das Aufhören, die Verbotskultur und unser Moralitätsempfinden. Nur für den Fall, dass dieser großartige Artikel tatsächlich an Ihnen vorbeigegangen ist.

Oh wunderbares Spielzeug

Oh wunderbares Spielzeug

Ich betrete den Elektrofachmarkt und biege zielstrebig nach rechts ab, in die Fotoabteilung. Kurze Orientierung, da! Ich atme auf: Nicht ausverkauft. Schnell, schnell, einen Karton schnappen. Mit gezückter Geldkarte und glücksseligem Grinsen beobachte ich wie die Kas­sie­re­rin meinen Schatz über den Scanner zieht. Ein älteres Ehepaar hinter mir bemerkt mein Lächeln, nickt anerkennend und beglückwünscht […]

Der längste Biergarten der Welt

Die Biermeile, das Lieblingskind der Friedrichshainer Bezirksverwaltung, steht vor der Tür. Buchstäblich: Die Buden sind aufgebaut, Leitungen aller Art verlegt, Sitzbänke und Tische strategisch günstig platziert und die ersten Testbiere getrunken. In wenigen Stunden wird die Karl-Marx-Allee, einst sozialistisches Vorzeigeobjekt über dessen Geschichte derzeit eine Ausstellung im lokalen Café Sibylle informiert, von Berliner Biergourmets überrannt. […]

Vegane Ausflüge

Vegane Ausflüge

Die gemüseselige Minderheit hat einen neuen Stützpunkt aufgeschlagen, natürlich mitten in Prenzlberg. Dem Ansturm der Eröffnungswoche gehe ich aus dem Weg, dann hält mich nichts mehr: Veganz. Der Name ist nicht nur furchtbar sondern auch Programm, hier gibt es nichts Nicht-Veganes. Ich starte vorsichtig und drücke mich beim Gemüseregal herum, da kann man nicht allzu […]