Wundernuss

Aus aktuellem Anlass gibt’s heute einen aus Omis Trickkiste bei Haushaltskatastrophen.

Gestern saß ich freudig mit dem Notebook und der nagelneuen Funkmaus am Couchtisch und arbeitete, heute bereue ich maßlos, das Mauspad nicht benutzt zu haben. Helle Kratzflächen im schweineteuren Nussbaumcouchtisch. Großartig.

Glücklicherweise pflege ich den Worten meiner Omi sehr genau zu lauschen, denn diese sind gewöhnlich mit wertvollen Überlebensratschlägen gespickt. So hatte ich aufgeschnappt, dass sich Flecken und Kratzer in Echtholzmöbeln durch das Einreiben mit Walnusskernen beinahe beseitigen lassen. Ha! Zöliakie erweist sich selten als sinnvoll, verführt indes zum Horten von Nahrungsmitteln aller Art – wie Walnusskernen. Geholt, auf den Kratzern rumgerieben, einziehen lassen, poliert. Das Walnussöl hat ganze Arbeit geleistet und das Holz wieder die originale Farbe. Die Kratzer sieht man aus einigen Blickwinkeln natürlich noch, aber das stört wenig.